Umsetzung MEI – Stellenmeldepflicht 2018-05-04T14:18:38+00:00

Umsetzung MEI – Stellenmeldepflicht

Stellenmeldepflicht ab 1. Juli 2018!
Detaillierte Informationen finden Sie auf www.arbeit.swiss

Informationsveranstaltung

Jetzt online anmelden!

Am 8. Dezember 2017 hat der Bundesrat die Details zur Umsetzung der Masseneinwanderungs-Initiative (MEI) verabschiedet. Arbeitgeber werden neu verpflichtet, alle offenen Stellen in Berufsarten, die eine durchschnittliche Arbeitslosenquote von 8 Prozent oder mehr aufweisen, vorab der öffentlichen Arbeitsvermittlung zu melden und eine Wartefrist für Stellenausschreibungen einzuhalten.

Diese Meldepflicht gilt ab 1. Juli 2018.

Das Regionale Arbeitsvermittlungszentrum (RAV) Obwalden Nidwalden bereitet sich auf eine dienstleistungsorientierte Umsetzung der Meldepflicht vor. An der Veranstaltung informiert das RAV über deren Umsetzung und beantwortet Fragen.

Abgerundet wird der Anlass mit einem Apéro.

Datum / Ort
Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 7. Juni und am Mittwoch, 13. Juni 2018, jeweils von 16:30 – 18:30 Uhr statt.
RAV, Bahnhofstrasse 2, 6052 Hergiswil.

Inhalte
Rechtliche Grundlagen sowie Vorbereitung und Umsetzung

Zielpublikum
Arbeitgebende, Berufsverbände und Stellenvermittler

Referenten 
Amt für Arbeit Kantone Obwalden und Nidwalden
RAV Obwalden Nidwalden

Teilnahmegebühr 
Die Veranstaltung ist kostenlos

Teilnehmerzahl 
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt und Ihre Anmeldung ist verbindlich. Es werden keine Bestätigungen verschickt.

Anmeldung

Wir freuen uns über Ihre online Anmeldung. Bitte beachten Sie, dass keine Bestätigungen verschickt werden. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt und Ihre Anmeldung ist verbindlich.

Datum:
Donnerstag, 7. Juni 2018, 16:30 - 18:30 UhrMittwoch, 13. Juni 2018, 16:30 - 18:30 Uhr

Kontaktperson:

Firma:

PLZ / Ort:

E-Mail:

Anzahl Personen:

Bemerkungen/Fragen

Ihr Regionales Arbeits­vermittlungs­zentrum Obwalden Nidwalden.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

jetzt kontaktieren!