IIZ – Interinstitutionelle Zusammenarbeit 2016-12-14T12:40:46+00:00

IIZ – Interinstitutionelle Zusammenarbeit

IIZ – Interinstitutionelle Zusammenarbeit

Durch den kontinuierlichen Austausch zwischen RAV, Sozialhilfe- und IV-Stellen in den Kantonen Obwalden und Nidwalden wird die Zusammenarbeit zielgerichtet verbessert.

IIZ versteht sich als ein gemeinsames Bestreben, den wirtschaftlichen und sozialen Ausschluss einer stetig wachsenden Zahl Menschen durch eine rasche und nachhaltige Reintegration in den ersten Arbeitsmarkt zu verhindern.

Die gezielte, an die individuellen Bedürfnisse der Kunden angepasste Betreuung steht im Mittelpunkt des Austausches. Dem Drehtüreffekt – der Weiterreichung des betroffenen Menschen an die nächste Institution – wird dadurch entgegen gewirkt.

Jährlich findet ein Workshop mit den IIZ-Institutionen zur gegenseitigen vertieften Information über Arbeitsabläufe sowie Möglichkeiten und Grenzen der Zusammenarbeit der drei Institutionen statt. Der Austausch ist auch wichtig zur Förderung des Beziehungsnetzes zwischen den Mitarbeitenden der beteiligten Institutionen.

Ihr Regionales Arbeits­vermittlungs­zentrum Obwalden Nidwalden.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

jetzt kontaktieren!